Zusammenarbeit mit Eltern

Eine partnerschaftliche Zusammenarbeit und der regelmäßige Austausch mit den Eltern ist für uns sehr wichtig und ein unverzichtbarer Teil unseres pädagogischen Wirkens.

Eltern sollen unsere Arbeit für sich als Unterstützung, Entlastung und Bereicherung erleben. In diesem Sinne wird die Familie in die Entwicklung unserer Angebote miteinbezogen.

Das Feedback und die Wünsche unserer Eltern werden regelmäßig auch schriftlich erfragt und ernstgenommen. Sie übernehmen somit Verantwortung für die Arbeit unserer Kindertageseinrichtung und gestalten diese aktiv mit.

 


“Unsere Elternarbeit erlebe ich als etwas ganz Besonderes. Gelebte Erziehungspartnerschaft, gemeinsame Aktivitäten, Projekttage, konstruktiver Austausch und Vieles mehr sind feste Bestandteile unserer pädagogischen Arbeit. Im Mittelpunkt steht die ganze Familie.”

(Sarah S., Erzieherin)

 

“Ich empfinde unsere Elternarbeit als offen und sehr wertschätzend. Eltern sind unsere Partner und Experten für ihr Kind!”
(Daniela, Erzieherin und Fachkraft für Inklusion)

Wie kann ich mich einbringen?

Wir freuen uns wenn Sie

  • Lesepaten in Ihrer Gruppe werden
  • uns Ihre Meinung in der jährlichen Elternumfrage mitteilen
  • Aufgaben an gemeinsamen Eltern-Kind-Aktionen übernehmen (Faschings-Motto umsetzen, Laternenwerkstatt…)
  • Aufgaben an Feste übernehmen (wie z.B. Würstchen braten,Martinsbrötchen backen, durch eine Salatspende, einen Stand am Pfarrfest betreuen, …)
  • sich am Elternbistro Ihrer Gruppe beteiligen (Aufbau, Vorbereiten von Speisen, Verkauf…)
  • unsere Kind-zu-Kind-Aktion mitgestalten (sortieren, herrichten, mitbringen)
  • in den Sommerferien bei Reinigungs- und Aufräumarbeiten mithelfen
  • das Puppentheater mitgestalten (an Fasching & am Pfarrfest)
  • sich mit Ihren persönlichen Stärken & Interessen bei uns einbringen, sprechen Sie uns gerne mit Ihren Ideen an!