Unsere Gruppen

Wir heißen alle Kinder und Familien in den elf Gruppen unseres Hauses herzlich willkommen!

Durch unser breitgefächertes Betreuungssystem und unser altersdifferenziertes Gruppenkonzept ist es uns möglich, Kinder von einem Jahr bis zu ca. zwölf Jahren zu betreuen.

Kinderkrippe „Spatzen“

Unsere „Kleinsten“ werden in der Krippe sehr liebevoll und professionell betreut. Unsere Krippengruppe bietet Platz für 16 Kinder. Der Übergang von der Familie in die Krippe erfordert sowohl vom Kind als auch von den Eltern eine hohe Anpassungsleistung. Deshalb achten wir auf eine individuelle, auf das Kind und dessen Familie abgestimmte und behutsame Eingewöhnung nach unserem Eingewöhnungskonzept.

Unser strukturierter und ritualisierter Tagesablauf, sowie die gemütlich und atmosphärisch gestalteten Räumlichkeiten, bieten dem Kind einen sicheren äußeren Rahmen, in dem es seine eigene Persönlichkeit entwickeln kann.

Ein naturnaher Garten bietet Raum für Erlebnisse und Bewegung an der frischen Luft. Auch die Sauberkeitsentwicklung begleiten wir partnerschaftlich mit den Eltern.

Unser Traumland mit zwei Ebenen bietet den „Kleinsten“ eine ruhige und angenehme Atmosphäre zum Ausruhen, Entspannen und Träumen.

Und was gefällt dir gut?

„Das Schneckenspiel, die Autos und meine Erzieherin“
(Mädchen, 2,5 Jahre)

Was gefällt dir in deiner Gruppe?

“Die große begehbare Burg in der Bauecke.”
(Benni, Kinderpfleger)

“Ich gehe gerne in die Puppenecke.”
(Junge, 4 Jahre)

“Mir gefällt die Größe vom Gruppenraum.”
(Luisa, Erzieherin)

“Ich mag voll gerne die Instrumente. Ich mache dann Musik.”
(Junge, 4 Jahre)

“Die Auswahl an Büchern.”
(Antonia, Kinderpflegerin)

“Ich spiele gerne in der Bauecke, mache gerne Bügelperlen und Perlen auffädeln.”
(Junge, 4 Jahre)

Kindergarten „Mäuse, Marienkäfer, Igel, Schmetterlinge, Elefanten, Möwen“

Insgesamt werden rund 170 Kinder im Alter von ca. 3 – 6 Jahren in unseren sechs Kindergartengruppen, davon eine Integrationsgruppe, betreut. In unserer Familiengruppe (“Möwengruppe”) werden zudem Kinder ab 2 Jahren bis zu ihrem Schuleintritt betreut.

Unser pädagogisches Handeln orientiert sich an einer ganzheitlichen Bildung und Erziehung. Wir arbeiten nach dem Situationsansatz, integrativ und allgemein fördernd. Dabei steht die Individualität jedes Einzelnen im Vordergrund.  Wir setzen als zentrale Methode der Erziehung und Förderung auf Beziehung. Diese bieten wir Kindern und Eltern an, geben ihrer Entwicklung  Zeit und arbeiten kontinuierlich daran.

Im Freispiel gibt es unterschiedlichste Möglichkeiten für seine individuelle Persönlichkeitsentwicklung, indem es innerhalb eines vorbereiteten Rahmens vielseitiges Material ausprobieren kann.

Durch unseren großen naturnahen Garten bieten wir den Kindern viel Freiraum zum phantasievollen Spiel.

Beim wöchentlichen Wandertag und den kreativ gestalteten Bewegungstagen in unserem großzügigen Mehrzweckraum ist genug Zeit und Raum zum Rennen, Toben zum Entspannen. Eine große Bereicherung für alle Kinder ergibt sich zudem aus dem Angebot  der Psychomotorik.